Einmal Frankfurt hin und zurück

Tue, 13/05/2008 - 07:48 | written by Arne

Christine und ich waren über's verlängerte Wochenende in Frankfurt - Elternbesuch. War mal nötig, mein Vater liegt ja immernoch in Reha (hat ein neues Hüftgelenk bekommen). Zu allem Überfluß wurde er jetzt auch noch wegen einer Thrombose zum Stubenhocken verdammt - vorher durfte er wenigstens am Wochenende heim. Und das alles bei so 'nem Wetter!

Was wir aber bei der Gelegenheit festgestellt haben, sind dreierlei Dinge:

  • Die Stecke ist genauso weit wie nach Leipzig und super simpel zu fahren
  • Man kommt in 4 Stunden durch
  • Mit zwei Mitfahrern ist die ganze Sache kostenlos


Vor allem der letzte Punkt ist echt super... BXL-FFM fahren einfach weniger Leute, gleichzeitig ist der Zug ungefähr doppelt so teuer wie eine vergleichbare innerdeutsche Strecke. Dementsprechend besteht kein Mangel an Mitfahrern, die auch gerne etwas mehr zahlen. Wir haben 25 Euro genommen, was echt noch fair ist. Hab schon Autos für 36 Euro gesehen. Aber wenn man dann zwei Mitfahrer hat (was auch echt leicht zu sein scheint, wir hatten für beide Fahrten jeweils 7+ Anrufe) ist die Fahrt kostenlos...

Also: auf nach Belgien! Aber immer schön Platz lassen für die Mitfahrer. :)

Tags:

User login